E-Book: 21 niedliche HundetricksE-Book: 21 niedliche Hundetricks ­čą│

Vegetarische und getreidefreie Hundekekse mit der Backmatte

Drei Zutaten einfach zusammenmixen und in eine Backmatte f├╝llen ÔÇô schneller k├Ânnten gesunde Trainingsleckerlis nicht gehen. Wir finden das Rezept zudem gut, weil es eine vegetarische Variante ist und so auch mal zum eigenen Naschen zweckentfremdet werden kann.

Werbehinweis:Dieser Artikel enth├Ąlt Produktempfehlungen in Form von Affiliate-Links. Unsere Meinung sowie die Inhalte dieses Artikels wurden dadurch nicht beeinflusst.

Zutaten

Die Zutaten reichen bei uns f├╝r die F├╝llung einer Backmatte (Gr├Â├če eines normalen Backblechs)

  • 150 g Parmesan
  • 3 Eier
  • 1 TL Spinatpulver

Ideal f├╝r einen Smoothie oder zum f├Ąrben f├╝r Nudeln

Zubereitung

  • Schritt 1:Parmesan reiben
  • Schritt 2:Parmesan mit den Eiern sowie dem Spinatpulver verr├╝hren
  • Schritt 3:Den fertigen Keksteig mit einem Schaber in der Backmatte verteilen
  • Schritt 4:Die Kekse in den vorgeheizten Backofen 20 Minuten bei 180┬░C Umluft backen
  • (optional) Schritt 5:Die Kekse aus der Matte nehmen, auf dem Backblech verteilen und den Backofen auf 100┬░C runterdrehen. Die Kekse k├Ânnen so nachgebacken werden. Die Feuchtigkeit wird entzogen, was dazu f├╝hrt, das die Haltbarkeit gesteigert wird. Wir haben sie 50 Minuten nachgebacken.

Bestimme selbst, welche Zutaten dein Hund mit seinen Leckerlis bekommt.

Als Geschenk

Nat├╝rlich kannst du ein sch├Ânes Aufbewahrungsglas kaufen. Was aber auch sehr sympathisch, nachhaltig und stylisch zu gleich ist: ein Altglas zu recyceln.

Wir haben ein altes Marmeladenglas verwendet. Damit wir die einzelnen Hundekekse unterscheiden k├Ânnen, haben wir das Glas mit einem wei├čen Stift verziert. Ein echter Hingucker, oder ­čą│

Lagerung

F├╝r eine Lagerung von mehreren Wochen empfehlen wir ein Gem├╝senetz oder ein offenes Glas, damit Luft an die Kekse kommt. Je trockener die Kekse gebacken wurden, desto l├Ąnger halten sie.

Diesen Stift nutzen wir, um die Altgl├Ąser zu beschriften und zu verzieren.