Hundewissen für dein PostfachHundewissen für dein Postfach: Verpasse keine Hunde-Insider-Tipps mehr 🐶

Newsletter

Mit unserem Newsletter bekommst du regelmäßig Insider-Hundetipps und Inspirationen direkt in dein Postfach. Wanderlust inklusive. Happy dog - happy life!

Hiermit willige ich in die Erhebung und Verarbeitung der vorstehenden Daten für das Empfangen des Newsletters per E-Mail ein. Von der Datenschutzerklärung habe ich Kenntnis genommen und bestätige dies mit Absendung des Formulars.

Eine Illustration des Newsletters
LESEZEIT
8 MIN
Pinterest LogoFacebook Logo

8 Gründe, die gegen einen Goldendoodle oder anderen Doodle sprechen

Goldendoodle, Labradoodle, Mini Goldendoodle

Doodles sind überall. Ein kurzer Spaziergang reicht vermutlich. Kaum eine Hundeart ist häufiger zu sehen. In allen Farben, in allen Größen, gelockt bis glatt. Züchter können sich vor Anfragen kaum retten. Online-Inserate verbreiten die positivsten Werbebotschaften: Der Doodle ist der ideale Hund. Stopp, halt, einen Schritt zurück.

In diesem Artikel stellen wir unterschiedliche Gründe vor, die gegen einen Doodle sprechen. Und darüber wird sich nicht nur dein Geldbeutel freuen.

Werbehinweis: Dieser Artikel enthält Produktplatzierungen in Form von Affiliate-Links. Unsere Meinung sowie die Inhalte dieses Artikels wurden dadurch nicht beeinflusst.

Doodles halten nicht ihre "Werbe­ver­sprechen"

Wenn ein Doodle beschrieben wird, könnte man meinen, man liest ein kunterbuntes Bilderbuch. Ein perfekter Familienhund, der das beste zweier Rassen kombiniert und dadurch gesünder ist, allergikerfreundlich, nicht haarend und ach ja äußerst leicht zu erziehen ist. Was für ein toller Anfängerhund, der sogar keinen Dreck in der Wohnung verursacht.

Vorsicht bei solchen Aussagen, wie im folgenden Beispiel auf deine-tierwelt.de:

Doodles halten nicht ihre "Werbeversprechen"
Screenshots von der Tiervermittlungsseite deine-tierwelt.de

Bei einem Doodle werden bewusst zwei unterschiedliche Hunderassen miteinander gekreuzt. Daher kann man nicht im Vorfeld sagen, welche Gene der Welpe abbekommt. Ja, vielleicht haart er wirklich nicht. Aber es kann auch gut sein, dass er haart. Leider haben wir schon Aufrufe gesehen, dass ein Doodle-Junghund aus diesem Grund wieder abgegeben worden ist.

Ein grünes Zitat-ZeichenDoodles sind ein Glücksspiel.

Gabrielle Jäger in Partner Hund, November 2022

Java Minidoodle in der Partner Hund Zeitung im Goldendoodle Portrait
Java in der Partner Hund Zeitung im Goldendoodle Portrait

Nachfrage nach Goldendoodles und anderen Doodle-Hunderassen boomt

Die Nachfrage nach bewusst gekreuzten Pudel-Mischlingen, sogenannten Designer Hunden ist am Boomen. Auch wenn der Begriff "Pudel" deutschlandweit immer noch ein höheres Suchvolumen hat, zeigt die folgende Grafik, dass das Suchinteresse rund um Doodle-Hunderassen zugenommen hat. Der Beginn der Pandemie hat noch einmal das Interesse an Goldendoodle, Labradoodle und Cockapoos verstärkt.

Nachfrage nach Goldendoodles und anderen Doodle-Hunderassen ist überlaufen
Keyword-Suche mit Google Trends

Auch uns hat die erhöhte Nachfrage erreicht. Über Instagram erhielten wir phasenweise wöchentliche Anfragen, die teilweise einer Konfigurationsanfrage eines Autos glich. Dabei ist uns aufgefallen, dass nur nach dem Aussehen gegangen wurde. Eine Frage nach dem Charakter blieb bis heute aus.

Züchter-Anfragen für Mini Goldendoodles
Goldendoodle-Züchter-Anfragen über Instagram

Teilweise sehr fragwürdige Kreuzungen

Die ersten Doodles waren Labradoodles, auch wenn die Kreuzung nicht von anhieb so hieß. Wally Conran, Leiter für das Zuchtprogramm der Royal Victorian Guide Dogs Association in Australien, erhielt eine Blindenhund-Anfrage für eine blinde Frau. Die Herausforderung war, dass ihr Mann allergisch auf Hunde reagierte.

Da sich der Labrador Retriever als Blindenhund bewehrt hatte, kreuzte Wally Conran 1989 diesen mit einem Pudel. Er hatte die Hoffnung, dass so ein Hund entsteht, der die hypoallergenen Eigenschaften des Pudels abbekam. Von drei Welpen erfüllte einer die Anforderungen. Was aber passierte nun mit den anderen Welpen, die nicht die hypoallergenen Eigenschaften besaßen? Wally Conran fand keine Familie, die die Mischlinge haben wollte. Daraufhin gab er der Kreuzung im Rahmen einer TV-Sendung einen Namen: Geboren war der Labradoodle (Labrador + Poodle).

Ein grünes Zitat-ZeichenEs war ein Witz. Niemand wollte einen Hybridhund, aber jeder wollte einen Labradoodle. Selber Hund, anderer Name.

Wally Conran

Labrador * Poodle = Labradoodle
Labrador * Poodle = Labradoodle
lockiger Labradoodle kaum vom Pudel zu unterscheiden
Der Labradoodle war die erste bewusste Kreuzung

Wally Conran beendete das Zuchtprogramm, da die Quote an allergikerfreundlichen Hunden zu gering war. Zudem waren einige Hunde zu stürmisch, um als ideale Blindenhunde ausgebildet werden zu können.

Was ihm zu diesem Zeitpunkt nicht bewusst war, dass er die Marketingmaschinerie für Doodles erfunden hatte. Einen Schritt, den er heute gewaltig bereut.

Ein grünes Zitat-ZeichenI opened a Pandora’s box and released a Frankenstein’s monster.

Wally Conran

Mittlerweile gibt es die unterschiedlichsten Pudelmixe, die man sich vorstellen kann und gefühlt kommen regelmäßig neue Kreation hinzu:

  • Aussiedoodle: Australian Shepherd und Pudel
  • Bernedoodle: Berner Sennenhund & Pudel
  • Cavapoo: Cavalier King Spaniel & Pudel
  • Cockapoo: Cockerspaniel & Pudel
  • Corgipoo: Corgi & Pudel
  • Doxiepoo: Dackel und Pudel
  • Goldendoodle: Golden Retriever & Pudel
  • Husykdoodle: Husky & Pudel
  • Jackadoodle: Jack Russel Terrier & Pudel
  • Labradoodle: Labrador & Pudel
  • Lagotto Doodle: Lagotto Romagnolo & Pudel
  • Maltipoo: Malteser & Pudel
  • Schnoodle: Schnauzer & Pudel
  • Tollerdoodle: Nova Scotia Duck Tolling Retriever & Pudel
  • Viszladoodle: Magyar Vizla & Pudel
  • Westiepoo: West Highland White Terrier & Pudel
  • Yorkiepoo: Yorkshire Terrier & Pudel

Kritisch wird es, wenn zwei Rassen miteinander gekreuzt werden, die sehr unterschiedlich sind. Was hat ein Husky beispielsweise mit einem Pudel zu tun?

Instagram Icon

Daher ist es wichtig zu schauen, ob die beiden gekreuzten Rassen kompatibel sind.

Ein grünes Zitat-ZeichenWeningstens haben Golden Retriever und Pudel als ehemalige apportierfreudige Jagdhunde zum Einsatz bei der Jagd auf Wasserwild einen ähnlichen Hintergrund.

Gabriele Jäger, Partner Hund (November 2022)

Keine anerkannte Rasse

Doodles sind weder vom FCI (Fédération Cynologique Internationale) noch vom VDH (Verband für das Deutsche Hundewesen) als Rasse anerkannt. Einzig in den USA wird der Australian Labradoodle vom Continental Kennel Club als eigenständige Rasse anerkannt.

Für Europa gibt es die Alfa Europe Stiftung, die von einigen Australian Labradoodle Züchtern gegründet wurde. Ziel ist es eine kontrollierte Zucht mit Kodex und Zuchtordnung zu bekommen. Für die anderen Doodle-Hunderassen ist das allerdings noch nicht der Fall.

Dass Doodles keine anerkannten Rassen sind, ist per se nicht dramatisch. Allerdings kontrollieren Verbände, wie der VDH, die Zucht und geben Auflagen. Man könnte meinen, dass unter den aktuell 352 vom VDH anerkannten Hunderassen für jeden Hundefreund etwas passendes dabei sein sollte.

Entscheidet man sich doch für keine anerkannte Rasse, heißt es besonders Augen auf bei der Züchterwahl und Finger weg von Online-Inseraten. Und damit kommen wir auch zum nächsten Punkt: dem illegalen Welpenhandel.

Buch - Welcher Hund passt zu uns?

Welcher Hund passt zu uns?

Ob unkomplizierter Familienhund oder Jagdhund mit großem Bewegungsdrang – für die harmonische Beziehung zwischen Hund und Mensch ist es essenziell, dass sich die Bedürfnisse entsprechen und die Energien kompatibel sind.

Bei Amazon kaufen

Lukrativ für illegalen Welpenhandel

Der Tierhandel ist nach Drogen und Waffen, der größte Schwarzmarkt in Europa (Quelle: ARD). Laut der Tierschutzorganisation Vier Pfoten hat sich der illegale Welpenhandel verfünffacht. „Die ausländischen Welpen überschwemmen den deutschen Markt“ warnt Jörg Bartscherer, Geschäftsführer des Verbandes für das Deutsche Hundewesen (VDH).

Youtube logo

In Deutschland sind Bayern und Nordrhein-Westfalen besonders betroffen. 2021 konnten beispielsweise allein in Bayern 539 Tiere bei 68 Fällen beschlagnahmt werden. In Nordrhein-Westfalen waren es 473 Tiere bei 46 Fällen (Quelle: Vier Pfoten, Illegaler Welpenhandel in Zahlen 2021).

Ein grünes Zitat-ZeichenDie Anonymität dieser Online-Plattformen macht das illegale Geschäft mit den Welpen extrem lukrativ, denn die kriminellen Händler*innen müssen nur in den seltensten Fällen mit einer strafrechtlichen Verfolgung rechnen. Unter den Online-Plattformen fanden sich mit 62,7 % bei Weitem die meisten der gemeldeten Fälle auf Ebay Kleinanzeigen. 10,3 % entfielen auf Deine Tierwelt, 8,7 % auf Quoka und insgesamt 7,9 % auf Facebook und Instagram.

Vier Pfoten, Illegaler Welpenhandel in Zahlen 2021

Hier kannst du mehr zum Thema illegaler Welpenhandel erfahren:

Wenn du von einem illegalen Welpenhandel betroffen bist oder du etwas verdächtiges beobachtest hast, kannst du bei Vier Pfoten den Verdacht melden.

Doodle-Hunderassen sind übertrieben teuer

Doodles sind übertrieben teuer, besonders im Vergleich zu offiziell anerkannten Rassen kontrollierter Züchter. Während ein Golden Retriever Welpe von einem VDH-Züchter mit Papieren beispielsweise zwischen 1.900 und 2.200 € und ein Kleinpudel zwischen 1.000 und 2.000 € kosten kann, wird der Doodle zu Wucherpreisen verkauft. Auch reinrassige Hunde können teurer als 2.200 € sein. Aber die folgenden Screenshots sollen zeigen, was wir mit übertriebenen Preisen meinen. Hierfür haben wir Anzeigen in dem Online-Tierportal deine-tierwelt.de verglichen.

Verkaufsargument: "Die echten Minis"

Wenn Doodles keine anerkannte, offizielle Rasse ist, dann gibt es kein echt und kein unecht. Der Züchter nutzt dennoch diese Werbebotschaft, um einen Kaufpreis von stolzen 3.150 € pro Welpe zu verlangen.

Doodle-Hunderassen sind übertrieben teuer

Verkaufsargument: "Der Edel-Hund"

Was ist ein Edel-Aussiedoodle? Definitiv Teil des Marketing-Vokabulars, die hier nichts zu suchen haben. Solche Adjektive appellieren an Emotionen und an Menschen, die um Teufel komm raus, diesen einen edlen Designerhund haben möchten.

Edel-Aussiedoodle als Verkaufsargument

Verkaufsargument: "Mini"

Kleiner Hund, großes Geld. In diesem Fall kostet ein Mini Goldendoodle ganze 3.000 €.

Was kostet ein Mini Goldendoodle

Verkaufsargument: "Verwirrung"

Zwergpudel oder Labradoodle? Hauptsache 3.500 €. Bei solchen Anzeigen sollten spätestens die Alarmglocken klingeln. Wir würden aber lieber noch einen Schritt weiter gehen: Grundsätzlich sollten Onlineportale beim Tierkauf gemieden werden.

Labradoodle Wucherpreise

Doodles lassen sich teilweise nicht von Pudeln unterscheiden

Ja es gibt sie, die Doodles die sich nicht vom Pudel unterscheiden lassen. Ein gutes Beispiel ist Java. Sie ist modern geschoren und geht voll und ganz als Pudel durch.

Mini Goldendoodle Java
Java ist ein Goldendoodle und könnte optisch auch ein Pudel sein

Buch über das Rasseportraits des Pudels

Der Pudel gehört zu den beliebtesten Familienhunden. Wer bei der Anschaffung auf Nummer sicher gehen möchte, findet in diesem Ratgeber die beste Anleitung für eine Kaufentscheidung. Pudelexpertin Carina Beck informiert über Auswahl, Haltung, Pflege, Erziehung und Beschäftigung. Ein praktischer Begleiter: vom Einzug des Welpen und durch ein ganzes glückliches Hundeleben.

Bei Amazon kaufen

Doodles sind nicht die hype Version vom Pudel

Es ist verrückt, der Pudel ist laut der offiziellen Beschreibung des VDHs ein anhänglicher, pfiffiger, kluger und vielseitiger Familienhund. Einzig allein der traditionelle Schnitt schiebt den Pudel in die altmodische Schublade. Völlig zu unrecht!

Pudel sind bereits tolle Hunde. Sie brauchen keine andere Rasse, um noch hipper zu werden. Lies dir gerne die beiden Artikel durch, solltest du nicht überzeugt sein:

Fazit

Der große Ansturm auf Doodles, vor allem seit der Pandemie, sorgt dafür, dass es immer mehr Online-Inserate mit Wucherpreisen gibt. Es existieren auch seriöse Züchter, aber eben auch viele unseriöse, die das große Geschäft wittern. Wer darunter leidet, sind die Hunde. Daher ist es extrem wichtig, sich intensiv mit dem Thema Züchter zu befassen. Kaufe nie einen Hund über das Internet, auch wenn der Hund noch so süß ist.

Dieser Artikel soll zum Reflektieren anregen. Doodles sind toll, aber das gleiche gilt für Pudel. Müssten wir uns zwischen einem Goldendoodle und einem Pudel entscheiden, wäre es der Pudel.

LETZTE ÄNDERUNG
Pinterest LogoFacebook Logo
Alina
Alina